Orientierung

Erster christlicher BWL-Studiengang akkreditiert

Betriebswirtschaft nach dem Herzen Gottes

3. Juni 2020
M a r b u r g (en). Viele beschweren sich über eine herzlose Wirtschaft, in der es nur um Zahlen geht. Oder über Kliniken, die zu Profitzentren werden, in denen Betriebswirte den Ärzten und dem Pflegepersonal vorschreiben, wieviele Sekunden sie am Krankenbett verbringen dürfen. Solche Entwicklungen zeigen, dass im herkömmlichen BWL-Studium ethische Maßstäbe als Handlungsorientierung stark unterbeleuchtet sind. Dazu findet sich jetzt eine Alternative!
Erstmals in Deutschland gibt es einen BWL-Bachelor-Studiengang, in dem sich junge Menschen damit beschäftigen, wie sie als engagierte Christen verantwortungsvoll, ethisch reflektiert und zukunftsfähig wirtschaften wollen.
Am 29.05. erhielt die Evangelische Hochschule TABOR in Marburg die staatliche Akkreditierung für einen „B.A. Betriebswirtschaftslehre + Christliche Ethik“. In dem 8-semestrigen Studienprogramm wird die gesamte Breite eines BWL-Studiums behandelt und gleichzeitig aus Sicht der christlichen Theologie reflektiert. 
 
„Der Bedarf ist riesig. Das wird uns immer wieder von Unternehmern gespiegelt. Gerade in den kommenden wirtschaftlich herausfordernden Jahren brauchen wir Führungskräfte, die Nachhaltigkeit und Soziale Verantwortung als Grundwerte verinnerlicht haben“, bestätigt Norbert Schmidt, der Rektor der Hochschule. Zielgruppe des Studiengangs sind junge Christen, die gerne in einer überschaubaren Studiengemeinschaft wirtschaftliche Fragen vom Glauben her diskutieren möchten, um später mit christlichen Werten in der freien Wirtschaft oder in christlichen Werken Leitungsaufgaben zu übernehmen. Start ist Mitte September. Bewerbungen sind noch möglich.
Die Vision der Hochschule ist es, junge Menschen auf ein authentisches Leben als Christen in verschiedenen Berufsfeldern professionell vorzubereiten. Deshalb bietet TABOR neben dem reinen Theologie-Studium auch Bachelor-Studiengänge in Sozialer Arbeit, Kommunikation und BWL an, die ihre Studienfächer zusätzlich aus christlicher Perspektive reflektieren. 
Nähere Infos gibt es unter www.eh-tabor.de.
 
Die Evangelische Hochschule TABOR ist eine staatlich anerkannte private Hochschule mit derzeit ca. 200 Studierenden. Träger ist die Stiftung Studien- und Lebensgemeinschaft TABOR.

Copyright-Hinweis

Gerne stellen wir Ihnen diese Bilddateien gebührenfrei zur Verfügung.

Bei jeder Verwendung bitten wir um die Quellenangabe: eh-tabor.de.

Wir freuen uns über Belege über die Verwendung.

Die Veräußerung der Bilddateien ist nicht gestattet.

Top