Gruppe 2

Prof. Dr. Detlef Häußer

Kurzvita

  • 1987–1991 Studium am Theologischen Seminar TABOR in Marburg
  • 1991–1993 Jugenddiakon in der Ev. Kirchengemeinde Großalmerode
  • 1993–1997 Studium der Theologie und Klassischen Philologie (Griechisch) in Marburg und Tübingen
  • 1997 Diplom Ev. Theologie (Philipps-Universität Marburg)
  • seit 1997 Dozent für Neues Testament und Griechisch in TABOR
  • 2005 Promotion zum Dr. phil. an der Universität Dortmund
  • 2006 Verleihung des Dissertationspreises 2005 der Universität Dortmund (Fakultät Humanwissenschaften und Theologie)
  • 2010 Ernennung zum Professor an der Evangelischen Hochschule TABOR

Mitgliedschaften und Gremien:

  • Mitgliedschaft in der Society of Biblical Literature (SBL)
  • Mitgliedschaft im Rhein-Main-Exegese-Treffen
  • Mitgliedschaft im Arbeitskreis für evangelikale Theologie (AfeT), verbunden mit der Teilnahme und der Mitarbeit bei den Tagungen der Facharbeitsgruppe Neues Testament
  • Mitgliedschaft in der Fellowship of European Evangelical Theologians (FEET)

Forschungsinteressen

  • Philipperbrief
  • Neutestamentliche Christologie
  • Verhältnis von Jesus und Paulus
  • Neutestamentliche Ekklesiologie
  • Mission im Neuen Testament

Forschungsprojekte

  • Kommentierung des Briefes des Paulus an die Philipper für die Kommentarreihe „Historisch-theologische Auslegung des Neuen Testaments“, Projektdauer: 1/2007 – 02/2016, zugeordnet zum FB III
  • Mitarbeit am interdisziplinären Forschungsprojekt „Gebet“, Projektdauer: 2/2009 – 12/2010; zugeordnet zu FB II

Monographien

Wissenschaftliche Artikel und Rezensionen

  • Einleitung, in: Der jüdische Messias Jesus und sein jüdischer Apostel Paulus, hg. v. A.D. Baum / D. Häußer / E.L. Rehfeld, WUNT II/425, Tübingen 2016, 1–6. (gemeinsam mit A.D. Baum und E.L. Rehfeld)
  • Der jüdische Messias in der paganen Welt. Der Beitrag der Gemeinde in Philippi zur Mission des Apostels Paulus, in: Der jüdische Messias Jesus und sein jüdischer Apostel Paulus, hg. v. A.D. Baum / D. Häußer / E.L. Rehfeld, WUNT II/425, Tübingen 2016, 315–339.
  • Rezension zu Eckstein, Hans-Joachim: Wie will die Bibel verstanden werden?, Holzgerlingen: SCM-Verlag 2016. In: Faszination Bibel 2/2016, hg. v. SCM Bundes-Verlag, Witten, 2016, S. 78.
  • Rezension zu Schröter, Jens / Zangenberg, Jürgen K. (Hg.): Texte zur Umwelt des Neuen Testaments,  UTB 3663, Tübingen: Mohr Siebeck, 2013. In: Jahrbuch für evangelikale Theologie 28 (2014), S. 248-250.
  • Rezension zu Heiko Wojtkowiak, Christologie und Ethik im Philipperbrief, Studien zur Handlungsorientierung einer frühchristlichen Gemeinde in paganer Umwelt,  FRLANT 243, Göttingen: Vandenhoeck & Ruprecht, 2012. In: Jahrbuch für evangelikale Theologie 27 (2013), S. 289–292.
  • Rezension zu Michael Wolter: Paulus. Ein Grundriss seiner Theologie, Neukirchen-Vluyn, 2011. In: Jahrbuch für evangelikale Theologie 26 (2012), S. 290-292.
  • Rezension zu Klaus Haacker: Was Jesus lehrte. Die Verkündigung Jesu — vom Vaterunser aus entfaltet, Neukirchen-Vluyn, 2010. In: JeTh 25 (2011), S. 264-266.
  • Rezension zu Ulrike Mittmann-Richert: Der Sühnetod des Gottesknechts. Jesaja 53 im Lukasevangelium. Wissenschaftliche Untersuchungen zum Neuen Testament 220, Tübingen 2008. In: JeTh 24 (2010), S. 284-286.
  • Rezension zu Otto Betz: Der Prozess Jesu im Licht jüdischer Quellen, Gießen: Brunnen Verlag, 2007. In: Theologische Beiträge 41 (2010), S. 191-192.
  • Missionar und Gemeinde – Beobachtungen im Philipperbrief. In: Glaube in Erfahrung, hg. v. Frank Lüdke, Marburg 2009, S. 66-73.
  • Rezension zu Klaus Haacker: Paulus, der Apostel. Wie er wurde, was er war. Stuttgart 2008. In: Jahrbuch für evangelikale Theologie 23 (2009), S. 301-303.
  • Rezension zu David Wenham: Paulus. Jünger Jesu oder Begründer des Christentums? Paderborn 1999. In: Jahrbuch für evangelikale Theologie 15 (2001) 153-155.
  • Rezension zu Markus Bockmuehl: Jesus von Nazareth – Messias und Herr, Wuppertal 1999. In: Jahrbuch für evangelikale Theologie 14 (2000) 210-211.

Populäre Veröffentlichungen

  • Bibellesehilfe zu Philipper 1,1–2,18. In: Bibel für heute 2017, hg. v. Matthias Büchle u.a., Gießen 2016, S. 211–212. 214 - 217.
  • Bibellesehilfe zu Philipper 2,19-4,23. In: Bibel für heute 2015, hg. v. Hildegard vom Baur u.a., Gießen 2014, S. 151-155.
  • Einführung in den Philipperbrief. In: Perspektivwechsel – Der Brief an die Philipper, CVJM Mitarbeiterhilfe 3/2012, hg. v. CVJM-Gesamtverband, Kassel, S. 4-8.
  • Bibellesehilfe zu Markus 4,35-6,13. In: Bibel für heute 2012, Hildegard vom Baur u.a. (Hg.), Gießen 2011, S. 214. 216-220.
  • Matthäus 14,1-12: Konsequenzen des Eintretens für Gottes Maßstäbe. In: Bibel im Gespräch. Gnadauer Bibelgesprächshilfe 2/2009, hg. v. Chr. Morgner – Th. Schneider, Kassel 2009, S. 1-4.
  • Matthäus 14,13-21: Der Messias und seine Nachfolger in Aktion. In: Bibel im Gespräch. Gnadauer Bibelgesprächshilfe 2/2009, hg. v. Chr. Morgner – Th. Schneider, Kassel 2009, S. 5-8.
  • Heiliger Geist – in der Bibel. In: Auftrag und Weg 2/2007, hg. Deutscher Jugendverband „Entschieden für Christus“ (EC), Kassel: Born-Verlag, S. 7f.

Person: Persönliches Kontaktformular

Top