Orientierung

14.02.2022: Band 1 der neuen Buchreihe "Pietas et Scientia"ist erschienen

Die EH Tabor hat die Buchreihe „Pietas et Scientia“ gegründet. Mit „Bedürfnis nach Verständigung — Die Vermittlungsbemühungen des Eisenacher Bundes zwischen Kirche und Gemeinschaftsbewegung“ von Eduard Ferderer ist nun Band 1 erschienen.

Der „Eisenacher Bund“ versuchte vor dem 1. Weltkrieg das Erneuerungspotenzial der pietistischen Gnadauer Gemeinschaftsbewegung für die Evangelische Kirche fruchtbar zu machen. Dafür wurde eine engere Verbindung mit der „positiven“ Universitätstheologie gesucht und gleichzeitig die Abgrenzung von der angloamerikanisch geprägten Blankenburger Allianz verstärkt. Auf den ersten Blick scheint diese Initiative damals gescheitert zu sein. Diese Untersuchung zeigt aber, dass dabei indirekt mehr bewirkt wurde als bisher angenommen!

Das Buch ist hier im Shop bestellbar.

Top