09.08.2021: Erklärung zum Schriftverständnis

Im Jahr 1961 erschien die für die Gemeinschaftsbewegung wegweisende „Erklärung des Gnadauer Vorstandes zur Autorität der Heiligen Schrift“.
Diese wurde 1981 von der Gnadauer Mitgliederversammlung noch einmal bestätigt und unter dem Titel „Unsere Stellung zur Heiligen Schrift“ in leicht überarbeiteter Form veröffentlicht.


Die Evangelische Hochschule TABOR sieht in dieser Erklärung bis heute eine wegweisende Orientierung für ihre Forschung und Lehre und hat deshalb zum 40., bzw. 60. Jubiläum der Gnadauer Dokumente im Jahr 2021 eine sich daran anlehnende eigene Erklärung zum Schriftverständnis veröffentlicht.

Diese findet sich hier.

Top