Orientierung

01.10.2019: Neue Rezension erschienen

Erhard S. Gerstenberger (* 1932) publiziert Monografien zum Alten Testament seit den 1960ern. In „Theologien im AT“ (2001) kann er also bereits auf etwa 40 Jahre wissenschaftliches Arbeiten zurückblicken: Neben seinen Kommentaren zu den Psalmen und Leviticus (oft werden Bsp. aus diesen biblischen Büchern gewählt) liegen seine Schwerpunkte in feministischer und befreiungstheologischer Exegese.

Hier geht’s zur Rezension.

Das Buch können Sie hier bestellen.

Top