Orientierung

Aufgeschlagenes Buch Theologie und soziale Arbeit

Publikation: Voll Mann!?: Mit Lust und Frust ein echter Kerl werden

Mannfred, die fiktive Hauptfigur in „Voll Mann“, ist ein „normaler“ junger Kerl. Er hasst die Schule. Er liebt Sport und Chillen. Er ist verliebt. Er denkt viel an Sex. Er fragt sich, ob er ein echter Mann ist. Er flucht gelegentlich. Er fragt sich, ob es Gott gibt und wie er ist. Er hat Angst vor und doch Sehnsucht nach dem Tod. Und Mannfred lacht gerne und erlebt unglaubliche Geschichten.
Dieses Buch widmet sich mit viel Humor den Fragen von jungen Männern. Autor Christoph Pahl („Voll Porno“) ergänzt die ehrlichen Episoden von Mannfred durch seine persönlichen Erfahrungen auf dem Weg zum Mannsein. Dabei spart er die schweren Fragen des Lebens – wie Leid, Selbstmord, Einsamkeit, Existenz Gottes – nicht aus und gibt ganz praktische Tipps, wie man ein echter Kerl wird.
Jugendreferent Christoph Pahl hat wieder ein unterhaltsames, persönliches und zutiefst ehrliches Buch geschrieben.

Ein Buch auch für alle Frauen, Mütter, Lehrer und Mitarbeiter in der Jugendarbeit, die „ihre Jungs“ besser verstehen möchten. Mit einem Extrakapitel für Eltern und Jugendleiter.

Top