Orientierung

Stellenangebot für die Bibliotheksleitung (50 %)

An der Evangelischen Hochschule TABOR in Marburg ist

zum nächstmöglichen Zeitpunkt die Stelle der

 

Bibliotheksleitung (m/w/d)

(50 %)

 

zu besetzen.

 

Die Evangelische Hochschule TABOR ist eine Hochschule in privater Trägerschaft mit ca. 200 Studierenden, die zur Evangelischen Gemeinschaftsbewegung (Gnadauer Verband) gehört. Von der Tradition des Pietismus kommend, sind uns die Orientierung am Wort Gottes, ein lebendiger Glaube, eine missionarische Ausrichtung und gelebte Gemeinschaft besonders wichtig.

 

Der Bibliotheksbestand umfasst ca. 50.000 Bände und etwa 74 laufende Zeitschriften, zum großen Teil im Bereich der Theologie. Die Bibliothek ist Mitglied bei HeBIS, dem Hessischen Bibliotheks- und Informationssystem und eingebunden in das Lokalsystem der Universitätsbibliothek Marburg. Der Bibliothekskatalog ist vollständig online einsehbar unter https://opac.ub.uni-marburg.de/DB=6/

 

Ziel dieser Stelle ist:

  • Gewährleistung eines funktionierenden Bibliotheksbetriebs
  • Eigenständige Weiterentwicklung der Bibliothek in Absprache mit der Hochschulleitung
  • Implementierung eines elektronischen Ausleihsystems

 

Die Aufgaben umfassen

  • Ausleihe betreuen und Fernleihe organisieren
  • Laufende Zeitschriften verwalten
  • In festen Bürozeiten für Fragen der Studierenden zur Ausleihe ansprechbar sein
  • Bestellung und Integration von Neuanschaffungen
  • Semesterpräsenzapparate einrichten
  • Kooperation mit der Universitätsbibliothek Marburg

 

Wir bieten

  • Mitarbeit an einer innovativen evangelischen Hochschule mit reformatorisch-pietistischer Prägung
  • Integration in ein motiviertes Hochschul-Team von ca. 20 Personen, ggf. auch mit Teilnahme an Austauschrunden und Andachten
  • Bei Bedarf Unterstützung durch studentische Hilfskräfte
  • angemessene Vergütung nach den AVR der Diakonie Hessen
  • flexible Arbeitszeiten,

 

Voraussetzungen

  • Teamfähigkeit und aktiv gelebter christlicher Glaube
  • Gute bibliothekarische Kenntnisse, insbesondere des RDA-Regelwerks
  • Erfahrung mit Bibliothekssoftware (z.B. Pica, Folio, o.ä.)
  • Sicherheit im Umgang mit IT-Programmen
  • Sehr gute Beherrschung der deutschen Sprache und möglichst auch gute Englisch-Kenntnisse

 

Bei gleicher Qualifikation werden schwerbehinderte Bewerberinnen/Bewerber vorrangig berücksichtigt.

 

Bewerbungen mit den üblichen Unterlagen sind bis zum 30.09.2022 einzureichen beim Rektor der Evangelischen Hochschule TABOR, der auch für Rückfragen und weitere Informationen gerne zur Verfügung steht:

Prof. Dr. Norbert Schmidt, Dürerstraße 43, 35039 Marburg, rektor@eh-tabor.de

Top