Orientierung

TABOR-Jugendtreffen 2019 BREAK FREE vom 8.-10.11.2019 (Presse)

Es war einfacher für Gott Israel aus Ägypten zu bekommen, als Ägypten aus Israel. TABOR-Jugendtreffen 2019 BREAK FREE vom 8.-10.11.2019

M A R B U R G (en)Freiheit – für uns hier in Deutschland scheint dies ein zur Normalität gewordenes Privileg zu sein. Doch sind wir wirklich frei? Unter dem Motto „Break Free“ wurden auf dem diesjährigen TABOR-Jugendtreffen verschiedene Aspekte von (Un-)Freiheit beleuchtet. 730 Jugendliche aus ganz Deutschland kamen hierzu vom 8.-10.11.2019 im TABOR-Gemeindezentrum in Marburg zusammen.

„Es war einfacher für Gott Israel aus Ägypten zu bekommen, als Ägypten aus Israel.“ Mit dieser Aussage veranschaulichte Elisabeth Kneip (Nürnberg) in ihrem Impuls am Samstagmorgen, dass Gott die Menschen zwar durch Kreuzestod und Auferstehung bereits gerettet habe, Prozesse der inneren Befreiung häufig aber länger brauchten. Wie die eben erst aus der Sklaverei befreiten Israeliten sich im Anblick des sich vor ihnen aufbäumenden Roten Meeres gleich wieder als hilflose Opfer fühlten und am liebsten nach Ägypten zurückkehren wollten, so tendierten wir Menschen dazu, bei den ersten Problemen nach einer erlebten Befreiung doch wieder in alte Verhaltensweisen und Denkmuster zu verfallen.
Der Kongress war gefüllt mit packenden Predigten von großartigen Rednern, Seminaren zu Themen wie „Ich bin dann mal so FREI – meine Identität“, „FREIer Wille – was sagt die Bibel dazu?“ oder „unFREI durch Sucht“, sowie actionreiche Workshops, wie Action-Painting und Blacklight-SoccerHighlights an den Abenden waren die Konzerte: Am Freitagabend gab die Band „Lichtfabrik“ (Stuttgart) auf dem Kongress ihr vorletztes Konzert überhaupt. Am Samstagabend begeisterte das Konzert der deutschlandweit bekannten Band Koenige & Priester (Köln) mit ihrem aktuellen Album Leuchtfarben die Menge.
 
Hier können Sie sich das Higlightvideo zum Jugentreffen anschauen.
 
Veranstaltet wird das seit über 85 Jahren stattfindende Jugendtreffen von der Stiftung Studien- und Lebensgemeinschaft TABOR (Marburg) in Kooperation mit dem Marburger Bibelseminar. Mehr Informationen zu den Seminaren, Rednern, Programm und Anmeldung finden sich unter http://www.taborjugendtreffen.de. Den Trailer zur Veranstaltung finden Sie unter folgendem Linkhttps://www.youtube.com/watch?v­jETJdff8bu0&t=2s.

 

Das Marburger Bibelseminar ist eine staatlich anerkannte private Fachschule, an welcher der Abschluss des/r staatlich anerkannten Erzieher/in und des/r kirchlich anerkannten Gemeindepädagogin/en erworben werden können. Die Stiftung Studien- und Lebensgemeinschaft TABOR hat mehr als 1.100 Mitglieder. Sie ist Mitglied der Diakonie Hessen – Diakonisches Werk in Hessen-Nassau und Kurhessen-Waldeck und unterhält eine Evangelische Hochschule, ein Altenpflegeheim und einen evangelischen Kindergarten. Beide Einrichtungen gehören zum Netzwerk des Deutschen Gemeinschafts-Diakonieverbands.

Copyright-Hinweis

Gerne stellen wir Ihnen diese Bilddateien gebührenfrei zur Verfügung.

Bei jeder Verwendung bitten wir um die Quellenangabe: eh-tabor.de.

Wir freuen uns über Belege über die Verwendung.

Die Veräußerung der Bilddateien ist nicht gestattet.

Top